Viehhaus Gutshof Segrahn
Viehhaus_Veranstaltung Veranstaltung_innen
Bestuhlung
Tiischdekoration
Viehhaus-Design1
2012

Sonntag, 16.12.2012, 17:00 Uhr (3. Advent)
Segrahn, Viehhaus

Weihnachtliches Singen und Spielen in Segrahn

Am Sonntag, dem 16. Dezember ( dritter Advent) erklingt um 17.00 Uhr weihnachtliche Musik im restaurierten Viehhaus in Segrahn. Dazu laden ein das Gudower Vokalensemble St. Marien und die erweiterte Instrumentalgruppe Kontrastreich, die seit einem Jahr besteht und auf von Karl Lorenz gebauten Instrumenten spielt. Unter seiner Leitung kann auch jeder Mitsingen, der an alten und neuen weihnachtlichen Liedern Freude hat.

Der Eintritt ist frei.
Kostenlose Parkplätze stehen bereit.

Freitag, 09.11.2012, 19:30 Uhr (AUSVERKAUFT)
Sonntag, 11.11.2012, 15:00 Uhr (AUSVERKAUFT)
Sonntag, 11.11.2012, 19:30 Uhr (Zusatzaufführung)
Segrahn, Viehhaus

Ach wie gut, dass niemand weiß ....

Das Ensemble “BÜHNENRE!F” mit Jörn Bansemer, Angela Bertram und Maren Lubenow vom Theater am Stall (Neu Horst) gastiert erstmals im Viehhaus.
“Ach wie gut, dass niemand weiß ...” heißt ihr märchenhaft “grimm”iger Abend mit bekannten Märchen der Gebrüder Grimm - witzig, ironisch, musikalisch, phantastisch persifliert und nur für Erwachsene.
Das Stück dauert 90 min. Es gibt eine Pause,

Eintritt 14,- Euro / Karten gibt es Online unter theater-im-stall.de , und an der Abendkasse (Restkarten).
Kostenlose Parkplätze stehen bereit.

Sonntag, 09.09.2012, 11 - 18 Uhr
Segrahn, Viehhaus

Heimatliches für Geniesser

Willkommen zu unserem 1. Marktsonntag auf Gut Segrahn. Wir erwarten 20 Anbieter aus der Umgebung mit Produkten, die unsere Heimat für erdverbundene Genießer bereit hält, u.a. Blumen, Pflanzen, Kunst und Kunsthandwerk sowie regionaltypische Speisen und Getränke. Freuen Sie sich mit uns auf einen Marktsonntag auf dem Lande.

Der Eintritt zum Markt ist frei. Kostenlose Parkplätze stehen in ausreichender Zahl auf dem Gutsgelände zur Verfügung.

Freitag, 06.07.2012, 20:00, Samstag, 07.07.2012, 20:00
Segrahn, Viehhaus

Programm:
Die Fledermaus: Operette auf dem Lande


Mit dem Operetten-Klassiker von Johann Strauss wird ein fröhlich-dekadentes Champagnerfest auf Gut Segrahn erlebbar.

Die Geschichte, in deren Zentrum der Maskenball des Prinzen Orlofsky steht und die eine fröhliche Gesellschaft am Abgrund zeigt, wird von jungen Sängern und Musikern aus Leipzig, Berlin und Hamburg als lebendiges Musiktheater in einer Produktion gezeigt, die so nur im KulturSommer am Kanal zu sehen ist.

Sonntag, 13.05.2012, 11:30
Segrahn, Viehhaus

Programm:
Krimimatinee mit starken Tönen


Willkommen zu unserer neuen Reihe “Kultur im Viehhaus”.
Wir erwarten zur Krimimatinee am Muttertag die Hammoorer Autorin Eva Almstädt mit ihrem neuen Krimi “Ostseefluch”. Ihe Serienkommissarin Pia Koritski muss sich in dem jüngsten Fall auf Fehmarn mit einem entsetzlichen Mord befassen - und widerwillig auch mit einem alten Fluch, der angeblich über dem Tatort liegt.

Der ratzeburger Musiker Peter Köhler begleitet die spannende Lesung mit einem Celloklang, der so stimmungsvoll ist wie Filmmusik.

Freuen Sie sich mit uns auf einen starken Sonntag, der unvergesslich bleiben wird.

Karten unter kulturkontorrz@gmx.de und an der Tageskasse:
Eintritt: 14,-- EURO

“Kultur im Viehhaus” ist ein Kooperationsprojekt des Gutes Segrahn und des KultuKontors RZ.

Impressum